Wir bringen es auf den Punkt! - Schutzwand „Corona“

June 25, 2020

Schutz gegen Corona im Handel: Viren-Schutzwände Der Handel muss sich nicht erst seit heute gegen Erkältungsviren, Ausdünstungen und Speich

Doch seit der Corona-Virus außer Kontrolle ist, ist eine Schutzwand für den Handel noch viel wichtiger als zuvor. Viele Angestellte von Supermärkten oder Banken sind zu Recht besorgt, dass sie sich anstecken könnten. Die Verunsicherung angesichts unbekannter Gefahren ist groß.
Schön ist der Begriff „Viren-Schutz-Wand“ zwar nicht, aber dafür ist er deskriptiv. Der Terminus „Viren-Schutzwand“ beschreibt exakt, worum es sich dabei handelt: um eine Acrylglas- oder Plexiglaswand, die dahinter liegende Waren ohne Umverpackung schützt. Spritz- oder Viren-Schutzwände schützen beispielsweise frische Backwaren, lose Pralinen, Aufschnitt oder Käsedelikatessen. Da der Bedarf an solchen Schutzwänden aber sehr flexibel sein kann, sind auch verschiedene Arten von Spritzschutzwänden zu finden. In Zeiten wie diesen bedürfen auch arbeitende Menschen des Schutzes.


No comments yet

No comments yet. Start a new discussion.

Add Comment